Folkerdey 2020 Live Stream Show im LUX am 27.06.2020

jkj2020 #jkj2020 jugendkultur ratingen lux schauspiel ratinale folkerdey festival

Schön war die Aufzeichnung von zwei Bands auf dem Folkerdey Gelände für die Show am Samstag. Eine grandiose Kulisse für Musiker, Filmer, Techniker und Hunde. Leider ohne euch. Herzbluten.

Hier schon mal ein paar erste Eindrücke. Die Konzerte werden am Samstag auf dem Folkerdey youtube Kanal gestreamt.

Am Samstag, 27. Juni wird um 20:15 Uhr die Folkerdey-Show gestreamt auf dem YouTube-Kanal des Festivals (youtube.com/folkerdey). Die Macher des jährlichen Open-Air-Festivals zeigen ein abendfüllendes Fernsehformat bestehend aus Moderation, Interviews, Online-Interaktion mit den Zuschauern und natürlich viel Musik.
Die Show wird live aus dem Jugendzentrum LUX moderiert. Thomas Gurke und Alex Otto erinnern sich mit Helfern der ersten Stunde an die Entstehung des Festivals, mit lustigen Anekdoten aber auch manchen Schwierigkeiten. Besonders freuen sie sich auf Kommentare und Fotos, die live im Studio eingehen. Singer-Songwriter Simon Sandmann und der selbstständige Veranstaltungstechniker Ben Biermann erzählen, was in den Kulturberufen gerade passiert. Kern der Show bleibt natürlich Live-Musik. So sind Gigs der Ratinger Band Drowsy Maggie und der Kölner Bluegrass-Band Stompin Gents eine Woche zuvor am Eisenzeitlichen Gehöft gefilmt worden, sodass es ein Wiedersehen des Festival-Geländes gibt. Simon singt seine Songs live in der Show. Außerdem senden die Bands aus dem abgesagten Lineup 2020 Videogrüße. Somit bekommt man einen Vorgeschmack auf die Musik des nächsten Folkerdey-Festivals am 26.06.2021.
Die Show soll vor allem auch Solidarität mit Künstlern und Technikern des Festivals zeigen, die vom Veranstaltungsverbot sehr hart getroffen sind. Das Festival verlässt sich seit Jahren auf ein Technik-Team und einen Pool an Künstlern – jetzt möchten wir für diese Menschen auch ein verlässlicher Partner sein und sie finanziell unterstützen. Dafür haben die Stadtwerke Ratingen und die Sparkasse HRV ihr Sponsoringversprechen aufrechterhalten. Auch der Förderverein steuert einen Teil seiner Rücklagen dazu bei. Glücklicherweise erhält das Festival dieses Jahr die erste institutionelle Kulturförderung der Stadt Ratingen, wodurch die Produktionskosten der Show gedeckt sind. Außerdem sind Freunde des Festivals und Zuschauer der Show aufgerufen, an den Förderverein Folkerdey zu spenden, gerne gegen eine Spendenquittung. Sehr einfach spendet man via PayPal an folkerdey@gmail.com oder auf das Vereinskonto der Sparkasse HRV: IBAN DE24 3345 0000 0042 1652 74.

Schön wars.

Das könnte dich auch interessieren …