jkj2020: HIP HOP CULTURE CAMP

Das Hip-Hop Culture Camp vereint alle vier „Elemente“ der Hip-Hop Kultur in einer einzigartigen .
Zu diesen Grundelementen gehören das Djing/ Beatproduktion, das Schreiben und Vorführen von Raptexten, Graffitikunst und Hip-Hop Tanz/ Breakdance.

Das Culture Camp soll über 5 Tage à 5 Stunden alle 4 Elemente parallel anbieten, um die gesamte Subkulturszene anzusprechen und zusammenzubringen. Dafür sind im LUX verschiedene Stationen/Räume geplant, die auch wechselseitig ausprobiert werden können.
1. Beatproduktion
2. Texte schreiben, proben und fertige Stücke im LUX Tonstudio aufnehmen
3. Breakdance-Projekt
4. Graffiti im Außenbereich auf mobilen Wänden

Unter jeweils fachlicher Anleitung können sich Jugendliche in den verschiedenen „Disziplinen“ ausprobieren, Kenntnisse im bevorzugten Bereich vertiefen und sich mit anderen austauschen.
Zudem sollen die Gruppen des Camps von einem Videoteam begleitet werden, welches den Prozess festhalten soll. Ziel ist hier ein Musikvideo zu drehen, in dem sich alle Elemente wiederfinden.

Abschluss und Höhepunkt des Camps ist eine öffentliche Veranstaltung mit Auftritten und Präsentation der Ergebnisse und einer Ausstellung der Graffitiwände.

Ungefähr 3-4 Wochen vor Beginn des Camps soll ein Infotag für alle Interessierten stattfinden, um eine breite Basis zu erreichen und auch Verbindlichkeit für eine Anmeldung herzustellen.

 

Hier Fotos der JAM de LUX vom 29.11.2019

 

 

 

jkj2020 Ratingen Jugendzentrum LUX Festival Jugendkulturjahr Jugendrat rap hip hop

Das könnte Dich auch interessieren...